Jede Menge Blöcke

 

Mittlerweile habe ich es ja schon so oft gesagt, dass ich den Block Cupcakes und Karussells so super finde ... natürlich hat er auch seinen Weg auf Kellnerblöcke gefunden. Und das in ganz unterschiedlichen Arten. Hier gepunktet mit Hummel und einer einfachen Umschlaglasche.

 

 

 

 

Hier in einer Version mit Blume,

Perle und doppelter Klapplasche, die

mit einem Magneten verschlossen wird.

 

Innen ist er mit dem Set Timeless Textures gestaltet.

In der Version haben wir ihn vor einer Weile auch gemeinsam im Workshop gebastelt.

 

 

Und als letztes mit der eleganten Dame "mit Stil".

 

Die eignet sich super für die Blöcke und lässt sich auch in mehreren Techniken verwenden.

 

Hier habe ich das Kleid in der Grundfarbe des Designerpapiers gestempelt. Der restliche Hintergrund ist mit den Aquapaintern gestaltet.

 

 

 

Nur der Schimmer, der kommt aus dem Wink of Stella, mit dem ich einfach ein paar Tropfen aufgeschlagen habe.

Hier ist die Dame noch einmal zu sehen ... dafür habe ich hier anderes Designerpapier genommen, nämlich das DSP der Farbfamilien, das leider nicht übernommen wird. Das Kleid der Dame ist in der Technik Papier Piecing gemacht. So hat sie das gleiche Design des Umschlags auch auf ihrer Kleidung.

 

Viele Blöcke, viele Fotos ... genau passend für einen Sonntag, an dem man mal richtig Zeit zum Gucken, Lesen und Blättern hat, was?

 

Ich wünsche Dir einen tollen Tag!
Deine Petra

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Constanze St. (Montag, 08 Mai 2017 11:11)

    Liebe Petra,
    ich hoffe du hattest ein erfolgreiches Wochenende?!
    Die Blöcke mit den Blüten vorne drauf sind sehr ansprechend und auch die Paper Piecing Technik gefällt mir bei der Dame im gepunkteten Kleid besonders gut.

  • #2

    Rea (Freitag, 12 Mai 2017 17:46)

    Oh, die gefallen mir wirklich super! Die Dame bzw. ihr Stempelset stehen auch sehr weit oben auf meiner Wunschliste. Finde es einfach wunderhübsch. Deine Umsetzung gefällt mir auch super - die Farbkombination und genau die richtige Menge Hingucker. :)