Unser Haus geht kaputt ...

 

Vielleicht interessiert Dich ein kleines Update zum Haus: Letzte Woche war ich zur Lagebesprechung mit einigen Handwerkern dort verabredet, nachdem der Elektriker einige Tage gearbeitet hat. 

Es ist ja doch erschreckend wie es aussieht, wenn man erwachsene Männer an schweres Gerät lässt ... alles machen sie kaputt. Und um die Schäden darf sich dann jemand anders kümmern. In dem Fall der Maler - mir fiel ein Stein vom Herzen, ich hatte schon die Befürchtung, dass wir auch noch einen Maurer brauchen und woher den so kurzfristig noch nehmen?

 

So sieht es also aktuell bei uns aus:

 

 

Ihr könnt euch das so vorstellen: Ich komme morgens kurz vor acht ins Haus, also noch alles recht dunkel, ich noch nicht so ganz richtig wach und überall sind Löcher. 

Wir hatten das natürlich vorher besprochen, ist ja klar, aber das dann so "in echt" zu sehen, das hat mich doch etwas mitgenommen. Wir haben ein relativ intaktes Haus gekauft und nu sieht es so aus.

Ich hoffe, die Handwerker wissen alle, was sie tun. 

 

Und was ich dann auch gleich gelernt habe: Möbel abdecken wird insgesamt deutlich überbewertet. 

 

 

Grmpf ... 

 

Nur das Pferdchen erträgt die Umstände mit stoischer Gelassenheit.

 

 

Im Moment scheint es aber alles relativ nach Plan zu laufen, in der kommenden Woche fängt der Maler an, dann wird es ja auch bald wieder schöner. Der Keller bekommt auch in der kommenden Woche schon in den ersten Räumen neuen Boden, die Termine mit dem Bodenleger und dem Fliesenleger sind abgestimmt, neue Dachfenster sind bestellt, die neue Küche bestellen wir heute und der Umzugstermin steht seit gestern auch fest. 

Läuft ... 

 

Und bei Dir so?

Hab' ein schönes Wochenende ... 

Alles Liebe - Deine Petra

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Melanie L. (Samstag, 08 Dezember 2018 01:38)

    Hallo liebe Petra,
    dazu fällt mir der Spruch: "Aus dem Chaos entsteht immer etwas Neues." ein. Und bei Euch entsteht aus dem ganzen Chaos bald ein heimeliges Zuhause. :)
    Die Nichtabdeckung der Möbel hätte mich allerdings auch geärgert. Aber es ist doch schön, dass es voran geht. Und bald sieht alles besser aus. Wenn die Wände erst wieder zu sind.
    Liebe Grüße,
    Melanie

  • #2

    Gabi (Samstag, 08 Dezember 2018 12:03)

    Liebe Petra,
    rette das Pferdchen!! Wer weiß schon, auf was für Ideen die Handwerker noch kommen...... ich kann da Sachen berichten.... Bei unserem Hausbau habe ich mich mehrfach und heftig mit Handwerkern angelegt, die alle glaubten, Frauen haben keine Ahnung - örks! Aber du schaffst das schon und hinterher ist alles schön und ihr seid glücklich!!
    Liebe Grüße
    Gabi