Pyramidenboxen

 

Ich habe mal wieder etwas gefunden, bei dem ich mich so richtig austoben konnte und zwar sind es diese Pyramidenboxen. Ich habe sie in unterschiedlichen Versionen gebastelt und stelle Dir unten alle Maße dazu zur Verfügung. 

 

Ich habe auch ein Videotutorial gemacht, das Du Dir hier ansehen kannst. Im ersten Teil des Videos zeige ich die Grundform der Box als doppelte Pyramide und im zweiten Teil die Abwandlung zur Box mit flacher Unterseite wie oben im Bild zu sehen. 

 

 

Die doppelte Pyramidenbox habe ich bei Julie DiMatteo von The Paper Pixie gesehen, hier ist ihr Video und hier der Blogpost dazu und ich musste sie gleich nach basteln. 


Hier kommen jetzt die gesammelten Maße und Falzanleitungen für die unterschiedlichen Versionen: 

 

Hier ist die größte Box, sie hat die gleiche Größe wie die Schachtel mit den Hunden, die ich im Video zeige:

 

Du brauchst einen großen Bogen Designerpapier im Maß 12x12''. Geteilt wird der Bogen bei 15,4 cm, die andere Hälfte misst also dann 15,1 cm. Du kannst ihn aber auch einfach bei 6'' teilen, wenn Du z.B. eine Seite aus Farbkarton machen möchtest. 

Das Muster läuft beim Teilen von unten nach oben, Du legst den Bogen also so ein, dass Du das Muster richtig herum siehst. 

Für die größere Seite der Box (hier rechts):

Falzen kurze Seite (Muster steht auf dem Kopf) bei 9,5 - 12,5 cm

Falzen lange Seite (die Falzstreifen liegen oben) bei 9,5 - 19 - 28,5 cm

Für die kleinere Seite der Box (hier links): 

Falzen kurze Seite (Muster richtig herum) bei 9,2 - 12,2 cm

Falzen lange Seite (Falzstreifen liegen oben) bei 9,2 - 18,4 - 27,6

 

 

Dies ist die Größe, die Julie gezeigt hat, der Vollständigkeit halber gebe ich Dir hier auch diese Maße an, beim Teilen liegt der Bogen wieder richtig herum: 

 

Größeres Stück (rechte Seite) 5 x 10''

gefalzt wird an der kurzen Seite (Muster richtig herum) bei 1'' und 2''

an der langen Seite (Falzstreifen oben) bei 3'' - 6'' - 9''

 

Kleineres Stück (linke Seite) 4 7/8'' x 9 5/8''

gefalzt wird an der kurzen Seite (Muster auf dem Kopf) bei 1'' und 2'' 

an der langen Seite (Falzstreifen oben) bei 2 7/8'' -

5 3/4'' - 8 5/8''

 

 

Und dann habe ich noch eine Mini-Version aus einem kleinen Bogen Designerpapier gemacht (6x6''). 

 

Der Bogen wird in der Hälfte bei 3'' bzw. 7,6 cm geteilt, dabei liegt er richtig herum. 

 

Das eine Teil für die rechte Seite wird an der kurzen Seite gefalzt (Muster auf dem Kopf) bei 4,5 - 6,5 cm. 

An der langen Seite (Falzstreifen oben) bei 4,5 - 9 - 13,5 cm. 

 

Das Teil für die linke Seite wird an der kurzen Seite gefalzt (Muster richtig herum) bei 4,2 - 6,2 cm. 

An der langen Seite (Falzstreifen oben) bei 4,2 - 8,4 - 12,6 cm. 

 

 

Die Pyramiden nach rechts und links finde ich zwar witzig aber ich wollte auch gerne eine  Schachtel haben, die flach auf dem Boden steht. Daher habe ich sie weiter abgewandelt und diese Box daraus gemacht: 

 

 

Dafür brauchst Du wieder einen Bogen Designerpapier und zusätzlich einen Bogen Farbkarton (oder einen zweiten Bogen Designerpapier). Die Maße für beide Stücke sind 19 cm x 29,7 bzw. 30,5 cm, das spielt keine Rolle. 

 

Diesmal wird der Bogen aber nicht längs geteilt, sondern quer! 

 

Der Boden (hier Farbkarton) wird an der kurzen Seite gefalzt bei 9,5 - 14,5 cm. Hättest Du ein Muster mit Verlauf würde es von links nach rechts laufen (die Köpfe der Blumen oder Hunde wären also auf der rechten Seite). 

An der langen Seite (Falzstreifen oben) wird gefalzt bei 9,5 - 19 - 28,5 cm

 

Der Deckel (hier Designerpapier) wird an der kurzen Seite gefalzt bei 9,2 - 14,2 cm. Hättest Du ein Muster mit Verlauf würde es von rechts nach links laufen (diesmal wären die Köpfe der Blumen oder Hunde also auf der linken Seite). 

An der langen Seite (Falzstreifen oben) wird gefalzt bei 9,2 - 18,4 - 27,6 cm

 

Puh, das waren aber viele Boxen. 

Daher mache ich hier auch eine Pause ... in ein paar Tagen (spätestens am kommenden Montag, wenn ich es vorher nicht schaffe) kommt aber noch ein Video zu den Dreiecksboxen und ich zeige Dir eine weitere Abwandlung zu einer dreieckigen Schachtel ganz ohne Pyramide. Also oben und unten flach :) 

 

Ich wünsche Dir eine gute und gesunde Woche!
Alles Liebe 
Deine Petra 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Heidi Krämer (Montag, 16 November 2020 16:21)

    Liebe Petra!
    Die Pyramiedenbox ist ja der Hammer!!! Und was Du Dir da noch für Arbeit gemacht hast!!! MUß ich unbedingt probieren! Vielen lieben Dank fürs Zeigen!
    LG Heidi aus Lübbenau/Spreewald!

  • #2

    Margitta (Donnerstag, 26 November 2020)

    Super super schön...ich habe schon das wohlige Vorfreudekribbeln auf den Bastelnachmittag im Bauch...��

  • #3

    Petra (Donnerstag, 26 November 2020 07:32)

    Hallo Margitta ... das klingt super, da wünsche ich Dir viel Spaß!

    Hallo Heidi, es freut mich sehr, dass Dir die Boxen gefallen.

    Liebe Grüße, Petra