Stempel Dich bunt wird interaktiv!

Es gibt eine neue Aktion bei mir und zwar den Mitmach-Montag. Am ersten Montag des Monats rufe ich ein Thema auf, zu dem Du Dich bastlerisch betätigen kannst. Ob Du eine Karte oder eine Verpackung bastelst oder Dir etwas ganz anderes einfallen lässt, überlasse ich ganz Dir. Und natürlich kannst Du benutzen, was Du möchtest, es müssen keine Materialien von Stampin' Up! sein.

 

Wenn Du mitmachen möchtest, dann schicke Dein fertiges Werk bitte an mich:

 

Petra Rosenbaum

Neusser Str. 388

50733 Köln

 

Wichtig ist, dass Deine Sendung bis zum angegebenen Datum bei  mir angekommen ist. Die Einsendungen bekommen in der Reihenfolge in der ich sie erhalte Nummern und unter allen Einsendungen wird dann ein Gewinn verlost.

 

Der Gewinner wird am ersten Montag des Folgemonats zusammen mit dem neuen Thema veröffentlicht, Du findest die entsprechende Information hier auf dem Blog und auch im YouTube Kanal "Petra Rosenbaum".

 

Das aktuell Thema für September ist "Kreise". Deine Einsendung benötige ich bis zum 25. September, das Video dazu und die Gewinnerziehung gibt es am Montag, den 1. Oktober.

 

Hier ist das Video der Julieinsendungen.

 

Natürlich ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Basteln und freue mich schon sehr auf Post von Dir!

 

P.S. Ich werde immer mal wieder gefragt, was ich mit den Karten eigentlich so mache, die ich geschickt bekomme. 

Wenn mir eine Karte besonders gut gefällt, stelle ich sie in mein Kartenregal, andere Karten kommen als Anregung in meine "Will-ich-auch-noch-basteln"-Kiste, häufig suchen sich meine Kinder einige Karten aus und spielen damit oder bemalen sie noch weiter, einige Karten verschenke ich und einen Teil der Karten sortiere ich auch aus und tue sie weg. Ich finde es auch nicht schlimm, denn als erstes habe ich mich daran erfreut, als ich sie aus dem Kasten geholt habe und über das Video haben ungefähr 1500 Leute die Karten gesehen und sich vielleicht als Anregung gemerkt - welche Grußkarte kann dies schon von sich behaupten?  

 

Wenn Du allerdings eine Einrichtung kennst, die mit den Grußkarten etwas anfangen kann, dann gib mir gerne einen Kontakt per Mail und ich kann in einer der nächsten Runden die Karten dorthin senden.

Dabei gilt: 

- Ich gebe Karten weiter, die von innen nicht beschrieben sind, ich ergänze die Karten dann um einen Umschlag und stecke sie in eine Schutzhülle, damit sie auch beim Durchblättern noch schön bleiben. 

- Ich gebe eine Karte NICHT weiter, wenn die vollständige Adresse der Einsenderin darauf vermerkt ist. Wenn Du eine Kontaktmöglichkeit auf der Karte hinterlassen möchtest, dann gib bitte Deine Mailadresse an. 

- Die Karten, die ich weiter gebe, sind ausdrücklich NICHT für den Verkauf bestimmt sondern als Spende gedacht, die auch ebenso kostenlos weiter gegeben wird. Da ich nicht weiß, mit welchem Material die Karten im Einzelnen gebastelt wurden und da ich ebensowenig die Vorgaben der unterschiedlichen Hersteller hinsichtlich eines Verkaufs von gebastelten Sachen kenne ist ein Weiterverkauf ausgeschlossen.